MEMO-Tagung


Informationen für Sponsoren

Das Thema der Tagung „Methoden und Werkzeuge zur Verwaltungsmodernisierung“ adressiert Fragen der Anwendungssystem- und Organisationsgestaltung in öffentlichen Verwaltungen.

Thematische Schwerpunkte sind in diesem Jahr:

  • Prozessanalyse – Reduktion von Bearbeitungszeiten durch analysierbare Prozesse
  • Kennzahlengetriebene Behördensteuerung – Strategien und Methoden zur effizienten Verwaltungssteuerung
  • Elektronische Akte – Prozesse mit der elektronischen Akte und Dokumentenmanagement
  • Trends im E-Government – Herausforderungen von Cloud Computing und sozialen Medien
  • Hochschulmodernisierung – Was Hochschulen und öffentliche Verwaltungen voneinander lernen können

Aussteller erhalten die Möglichkeit im Rahmen eines Fachforums einen Vortrag zu halten. Die Vorträge haben eine Länge von 20 Minuten – zusätzlich stehen 10 Minuten im Anschluss für eine fachliche Diskussion zur Verfügung. Der Inhalt des Vortrages sollte einen Bezug zum Tagungsthema erkennen lassen und praktisch ausgerichtet sein.

Das Tagungskonzept sieht vor, dass Aussteller ihren Vortrag gemeinsam mit einem Ihrer Kunden als sog. Tandemvortrag halten. Vorträge unter Beteiligung von Kunden werden deutlich besser besucht und bewertet, als Vorträge ohne Kundenbezug. Referenten aus Ihrem Kundenkreis erhalten selbstverständlich kostenfreien Eintritt zur Tagung.


Imprint | © MEMO-Tagung Prof. Becker